Beim Einsatz dieses Löschwassersystems “nass-trocken” ist die trockene Löschwasserleitung über die Füll- und Entleerungsstation "maximat FuE1" in den Dimensionen DN50 oder DN80 direkt an das Trinkwassernetz angeschlossen.Bei Betätigen des Schlauchanschlussventils eines Wandhydranten (Löschwasseranforderung) wird die Füll- und Entleerungsstation aktiviert und bei ausreichender Wasserversorgung steht nach maximal 60 Sekunden Löschwasser an jedem Wandhydranten zur Verfügung. Nach Beendigung der Löschwasseranforderung (Schließung des Schlauchanschlussventils eines Wandhydranten) entleert sich die Löschwasserleitung selbstständig über die Füll- und Entleerungsstation.

Hier finden Sie uns

Brandschutzservice Minimax
Handelsstr. 14
26736 Krummhörn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

04923/8348

0172/4343345

keller-minimax@t-online.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brandschutzservice Minimax